GaysOnTour
gayPARSHIP.com - Finde die Liebe Deines Lebens
German FlagEnglish Flag
Header leftHeader centerHeader right
 



 [Hotels]    [Bars & Cafés]    [Dancing]    [Restaurants]    [Shopping]   
 [Saunen & Fitness]    [Erotik & Sexshops]    [Outdoor & Service]   

Key West__Gay Infos & Guide


[TOURISTINFOS_Key West] [WETTER]


_GAY-PROFIL


Key West ist seit jeher ein Domizil für Aussteiger, "Freaks" und Zeitgenossen, die das Prinzip "Leben und leben lassen" zu ihrer Lebensphilosophie machen. Auf Key West ist man "uncomplicated", wie man hier zu sagen pflegt. Es verwundert nicht, dass die Stadt, die im Laufe ihrer Geschichte so unterschiedliche Typen wie die Schriftsteller und Lebemänner Ernest Hemingway oder Tennessee Williams angezogen hat, seit Jahrzehnten zu den gayfreundlichsten Orten in den USA zählt.
Der Anteil von Schwulen und Lesben unter den Einheimischen ist überdurchschnittlich hoch und das spürt man als Besucher auf Schritt und Tritt. Gay-Urlauber können hier sehr entspannte Tage genießen.

Das schwullesbische Nachtleben auf Key West ist überschaubar und nach spätestens zwei Tagen hat man alles durch. Wer also täglich neue Abwechslung im Szeneleben sucht, sollte nicht gleich zwei Wochen Urlaub auf Key West buchen.

In manchen Gay-Gästehäusern geht es für amerikanische Verhältnisse sehr freizügig zu, was vor allem einheimische Touristen zu schätzen wissen. Nicht von ungefähr wählen die Leser diverser Gay-Magazine Key West regelmäßig unter die Top 5 der beliebtesten Gay-Destinationen in den USA.
In Anlehnung an den berühmten Markstein, der in Key West den südlichsten Punkt des Festlands der USA definiert und ein beliebtes Fotomotiv für Touristen ist, hat man Key West auch den Beinamen Southernmost Gay Point verpasst.

Unser Tipp: Wer den "Sunshine State" von seinen schwul-lesbischsten Seiten kennen lernen will, sollte bei seinem Florida-Trip neben den Klassikern Miami und Fort Lauderdale unbedingt auch ein paar Tage Key West einplanen!


_GAY-INFORMATIONEN


Q Magazine

Monatlich erscheinendes Magazin, kostenlos in Bars, ausgewählten Gästehäusern und anderen Locations erhältlich, enthält aktualisierte Szeneadressen sowie Veranstaltungstermine. Die aktuelle Ausgabe steht als [PDF-Download] auf der Webseite des Magazins zur Verfügung.

Gay Key West Visitor Center

Im Besucherzentrum für Schwule und Lesben gibt es neben allgemeinen Touristinformationen vor allem spezielle Infos für Gay Traveler. Die Mitarbeiter geben gerne Tipps und Empfehlungen für einen gelungenen Aufenthalt in Key West. Das Besucherzentrum wird von der Key West Business Guild betrieben, die hier auch ihren Sitz hat. Dem schwul-lesbischen Verband aus rund 400 Mitgliedern gehören fast alle Homo-Unternehmen und Gruppen in Key West sowie zahlreiche gayfriendly Unternehmen an. Der Verband wurde vor über 30 Jahren gegründet und hat maßgeblichen Anteil an der Förderung des Gay Tourismus auf Key West.
513 Truman Avenue (zwischen Duval und Simonton Street), Tel. (305) 294 46 03, das Besucherzentrum ist geöffnet Mo-Sa von 9-17 Uhr und So von 12-17 Uhr. [Infos]

Gay Tourismus Key West

Auf der Homepage des Tourismusbüros Florida Keys & Key West findet man eigene Infoseiten für Gay Traveller, wo man u.a. eine [Gay-Broschüre] in deutscher Sprache downloaden kann. [Infos]
In Kooperation mit der Business Guild entstand außerdem die Webseite Gay Key West, wo neben aktuellen Infos auch zahlreiche Adressen zu Hotels & Gästehäusern, Restaurants, Nachtleben, Sightseeing, Shopping und vielem mehr zur Verfügung stehen.
[Infos]

Gay Blog

Authentische Eindrücke vom Alltag auf den Keys & Key West, über Events sowie Tipps von Einwohnern bekommt man beim Blog Keys Voices, wo auch eine eigene Seite schwul-lesbischen Themen vorbehalten ist. [Gay Blog]



© Jürgen Bieniek

_SIGHTSEEING & TOUREN


Blu Q Catamaran

Es gibt viele Angebote für Segel- und Schnorcheltouren, aber nur eine schwule Tour, wie sie Captain Steve mit seinem sein Blu Q Catamaran anbietet. Neben den Touren zum Sonnenuntergang sind besonders die Tagestrips aufs Meer hinaus sehr zu empfehlen. Ein Dutzend Schwule auf einem komfortablen Katamaran, dazu die passende Musik, zwischendurch Schnorcheln über Korallenriffen und danach ein kühles Bier im hüfthohen tropisch warmen Wasser – perfekter kann ein schwuler Urlaubstag auf Key West nicht sein.
201 Williams Street, Dock E, im historischen Hafen, Tel. (305) 923 72 45, täglich (wetterabhängig) [Infos]

Gay & Lesbian Trolley Tour

Sehr aufschlussreich ist die 70-minütige Stadtrundfahrt der Key West Business Guild in einem historischen, mit Regenbogenfahnen geschmückten Trolleybus. Die Tour bringt dem Besucher die große Bedeutung nahe, die Schwule und Lesben in der Geschichte von Key West hatten - und immer noch haben.
Die Tour führt auch zum Haus des 1983 verstorbenen Schriftstellers Tennessee Williams ("Die Katze auf den heißen Blechdach"), der 1979 nach der Hetze eines Baptistenpredigers Opfer eines antischwulen Überfalls wurde. Da sich die Stadtverwaltung damals nur halbherzig hinter Williams stellte, verfügten die Erben, dass offizielle Stadtrundfahrten nicht mehr Halt vor seinem ehemaligen Anwesen machen dürfen – nur der Gay Trolley hat dazu die Erlaubnis.
Abfahrt jeden Samstag um 10.50 Uhr, Parkzone vor dem Rathaus, 600 Simonton Street zwischen Angela und Southard Street, Tickets vor Ort oder bei der Key West Business Guild

Butterfly & Nature Conservatory

Ein großes tropisches Gewächshaus, das nicht wegen der Pflanzen, sondern dem, was in der Luft umherfliegt, den Besuch lohnt. Rund 60 Schmetterlingsarten flattern tausendfach frei umher und um einen herum. Dazu läuft im Hintergrund chillige Musik, was eine bezaubernde Atmosphäre schafft. Damit hat sich ein Homopärchen einen Traum erfüllt.
1316 Duval Street (Ecke South Street), täglich 9-17 Uhr
[Infos]

[Mehr Infos & Tipps zum Sightseeing]


_GAY-EVENTS


Sorry, momentan haben wir keine Informationen zu größeren Events in KEY WEST!













Druckversion
footer