GaysOnTour
gayPARSHIP.com - Finde die Liebe Deines Lebens
German FlagEnglish Flag
Header leftHeader centerHeader right
 




Touristinfos__Pattaya

[Letzte Aktualisierung: 21. August 2012]


[GAY INFOS_Pattaya] [HOTELS] [WETTER]


_FAKTEN

+++ die Stadt liegt rund 160 km südöstlich der Hauptstadt Bangkok in der Provinz Chonburi +++ offiziell ca. 105.000 Einwohner (2007), rasant ansteigend, allein in den letzten 15 Jahren Verdopplung der Einwohnerzahl +++ Pattaya besteht aus mehreren Bezirken, im Norden aus dem Stadtteil Na Kluea mit kleineren Stränden und wenig touristischer Infrastruktur, in der Mitte aus Pattaya-Stadt, dem Touristen-Hot Spot mit dem 4 km langen Pattaya Beach und im Süden aus Jomtien Beach mit einem 10 km langen Sandstrand, wo es relaxter zugeht +++ größte Gruppe der jährlich rund 4 Mio. ausländischen Touristen sind Russen (500.000), gefolgt von Chinesen, Südkoreanern, Engländern und Deutschen, da es eine große deutsche Gemeinde gibt (Langzeittouristen und Rentner), wird vielerorts auch Deutsch gesprochen, es gibt sogar deutschsprachige Publikationen +++ Thailand ist der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) um 6 Stunden voraus, in der europäischen Sommerzeit um 5 Stunden (Thailand hat keine Sommerzeit) +++ die internationale Vorwahl für Pattaya lautet +66-38-Ortsnummer, innerhalb Thailands und auch bei Ortsgesprächen! 038-Ortsnummer


_STADTPLAN



[Größere Kartenansicht]

_GESCHICHTE

Der Aufstieg vom kleinen Fischerdorf zum Touristenzentrum begann in den 1960er Jahren, als Pattaya zum Erholungsort für GIs im Vietnamkrieg wurde - was die Prostitution explosionsartig ansteigen ließ. Als die US-Soldaten nach Ende des Vietnamkrieges (1975) wegblieben, war die Entwicklung zu Thailands wichtigstem Badeort bereits in vollem Gange. Ende der 1990er Jahre war Pattaya vor allem als thailändisches "Ballermann" und Mekka des billigen Sextourismus verschrien. Hinzu kamen Probleme wie Meeresverschmutzung und Verschandelung der Küste durch den Bauboom, die das Image weiter ramponierten. Seit die Regierung das Steuer vor mehreren Jahren herumriss, ist eine Wende zum Besseren zumindest stellenweise spürbar. Heute kann man in Pattayas Bucht wieder schwimmen und die schlimmsten Erscheinungen des Sextourismus wie die offene Prostitution von Minderjährigen gehören dank drakonischer Maßnahmen der Vergangenheit an.


_HINKOMMEN

auf der Schnellstraße ca. 2 Stunden von Bangkok entfernt, zwischen Bangkok/Airport und Pattaya gibt es regelmäßige, teilweise stündliche Busverbindungen, zahlreiche Bangkoker verbringen hier ihr Wochenende, vom lokalen Flughafen U-Tapao (ca. 40 km südlich) gibt es Flüge von und nach Ko Samui und Phuket
Flüge von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Bangkok siehe Menüseite [Touristinfos_Thailand]


_KLIMA

ganzjährig tropisches Klima mit Durchschnittswerten von 22°C (Min.) und 33°C (Max.), von November-Februar warm und trocken, bis Mai heiß und feucht mit bis zu 40°C und bis Oktober schwül-heiß und häufig starke Regenfälle (Monsun), die angenehmste Reisezeit ist Dezember/Januar, gleichzeitig touristische Hochsaison


_ATTRAKTIONEN

+++ wem Pattaya Beach zu turbulent und wegen der zahlreichen Jet-Skis zu laut ist, weicht zum 2 km südlich von Pattaya-Stadt beginnenden Jomtien Beach aus, wo es deutlich ruhiger, nicht so überlaufen und gemütlicher ist (außerdem befindet sich dort der Gay Beach!) +++ nördlich von Pattaya-Stadt befindet sich der Strand von Wong Amat, hier ist es ebenfalls deutlich ruhiger als am Pattaya Beach +++ ca. 7,5 km vor der Küste befindet sich die Insel Ko Lan mit feinen, sauberen Stränden und glasklarem Wasser, mit der Fähre braucht man 45, mit dem Speedboot 15 Minuten, die zahlreichen Boote sorgen allerdings für eine permanente Geräuschkulisse +++ zahlreiche Buchten und Tauchgründe bietet die 23 km entfernte Insel Ko Phai, 2003 wurde hier ein altes US-Kriegsschiff versenkt, das inzwischen zum künstlichen Riff für Taucher wurde +++ eine schöne Aussicht auf Stadt und Bucht hat man vom Phra Tamnak-Berg südlich von Pattaya-Stadt, auf dem Hügel gegenüber befindet sich die riesige Statue des Big Buddha, ein angenehmer Ort der Ruhe +++ den besten Ausblick hat man vom 56 Stockwerke oder 240 Meter hohen Pattaya Park Tower in Jomtien, wo ein Drehrestaurant zum Essen einlädt


_INFORMATION

Deutschsprachige Informationen mit zahlreichen Sightseeingtipps gibt es auf der Webseite [Pattaya.de] sowie auf der Homepage der thailändischen Tourismusbehörde [Thailand Tourismus].
Das englischsprachige Portal des thailändischen Tourismusmagazins [Thaiways] bietet neben Infos zu Thailand und vielen anderen Touristenzielen auch ausführliche Informationen zu Pattaya inklusive Citymap zum Ausdrucken. Wem das zu umständlich ist: Die aktuelle Printausgabe bzw. Stadtpläne von Thaiways gibt es auch in Touristinfo-Centern und vielen Hotels - fragen Sie danach!


[TOURISTINFOS_Thailand]











Druckversion
footer

gayPARSHIP.com - Finde die Liebe Deines Lebens