GaysOnTour


German FlagEnglish Flag
Header leftHeader centerHeader right
 




Gays on tour__Reiseanbieter

[Letzte Aktualisierung: 14. Juni 2013]


Hier findet man Reiseunternehmen und touristische Dienstleister in aller Welt, die mit ihren Angeboten und Aktivitäten gezielt schwule und lesbische Touristen ansprechen.
Ob organisierte Gruppenreisen oder Urlaub für Individualisten, Kreuzfahrten für Bären in der Karibik oder Segeltörns an der türkischen Riviera, schwule Partywoche auf Ibiza oder Gay Skiweek in den Schweizer Alpen - das Angebot ist so vielfältig wie speziell. Um Anregungen und Tipps zu geben, stellt GAYSONTOUR auf dieser Seite international tätige Reiseanbieter und lokale Dienstleister vor.

Sie können andere gay/friendly Anbieter empfehlen oder möchten selbst als Reiseanbieter mit einem Profil auf dieser Seite erscheinen? Sprechen Sie uns an! [Kontakt]



Städte, Sport & Strände GayAndAway.de [Deutschland]

Coole Designhotels, Reiseziele für sportliche Aktivurlauber, aufregende Gay-Metropolen, angesagte Gay Beaches und vieles mehr bietet die ausschließlich online operierende Reiseagentur GayAndAway.de aus Münster. Reiseprofi und Inhaber Vitali Müller kennt viele der angebotenen Reiseziele persönlich und legt bei der Auswahl der Hotels wert auf die Kategorien gay only, heterofriendly und gayfriendly.
Dank userfreundlicher Tools können Gay Traveler ihr Hotel, aber auch Pauschalangebote mit Flug direkt buchen, oder sie nehmen den individuellen Kundenservice in Anspruch. Neben Strand- und Partyurlaubern, die Klassiker wie Sitges, Gran Canaria, Ibiza oder Mykonos im Visier haben, kommen auf GayAndAway.de auch City-Traveler mit Angeboten für Berlin, Tel Aviv, Madrid oder Prag zum Zuge - die Fans schwuler Kreuzfahrten nicht zu vergessen. Und wer gerne in die Ferne schweift, wird mit Zielen wie Tulum (Mexiko), Bali, Kapstadt, Florida oder Buenos Aires bedient.
Gay Traveler, die Urlaub mit sportlichen Aktivitäten wie Wassersport, Wandern und Bergsteigen oder Skifahren und Snowboarding verbinden, finden bei GayAndAway.de einige Anregungen für die nächsten Sommer- und Winterferien. Seit 2013 ganz neu - auch als Gruppenreise! - im Angebot: das Gay Snowhappening im österreichischen Sölden im Tiroler Ötztal. Die größte Skiwoche der Alpen mit Pistenspaß & Partyhype findet alljährlich nach Ostern statt.
GayAndAway.de Hollenbecker Str. 14, 48143 Münster, Deutschland, Telefon +49 (0)251 - 53 55 62 06, Fax +49 (0)251 - 53 55 76 88, Mobil +49 (0)177 - 295 13 45, [Webseite], Kontakt per [E-Mail] und Seite auf Facebook
© Fotos: [gayandaway.de]



Namibia & südliches Afrika Namibia JJ Tours [Namibia]
Individualreisen & geführte Touren
Namibia, Botsuana, Südafrika & Viktoriafälle (Sambia/Simbabwe)

Ob Luxussafari oder Camping im Busch, Ballonfahrten oder Rundflüge, Touren durch die Wüste oder entlang der Küste - Namibias schwule Reiseagentur sorgt für unvergessliche Urlaubserlebnisse. Seit 2009 hat NAMIBIA JJ TOURS Gay-Touristen aus aller Welt durch Namibia und angrenzende Länder im Süden Afrikas begleitet.
Das Inhaberpaar Joe Gerstmayr & Jaco Burger (s. Foto) bietet maßgeschneiderte Touren - um nur einige zu nennen - in den wegen seiner zahlreichen Wildtiere weltberühmten Etosha Nationalpark, zu den Viktoriafällen, in die Wüste Kalahari, aber auch Trips in die Hauptstadt Windhoek oder nach Swakopmund. Wer möchte, kann seinen Namibia-Urlaub mit einem Abstecher zum Gay Pride in Kapstadt oder zum südafrikanischen Gay-Festival "Pink Loerie" in Knysna (Garden Route) kombinieren. Joe, der übrigens fließend Deutsch spricht, und Jaco organisieren das und sorgen dafür, dass man nicht nur gay/freundlich übernachtet, sondern auch sonst alles auf die Bedürfnisse von Schwulen und Lesben zugeschnitten ist.
Neben exklusiven Touren für Gay Traveler bietet NAMIBIA JJ TOURS auch Ziele an, die in keinem Reisekatalog zu finden sind. Eine besondere Attraktion ist die Lodge Onjowewe ("House in the Rocks"), die sich auf der Privatfarm von Joe & Jaco rund 470 Km nordwestlich von Windhoek befindet (s. Foto). Für romantische Honeymooner, Naturfreaks, Abenteurer oder an der Kultur von Einheimischen interessierte Gay Traveler ist diese Lodge "the place to be" (mehr Infos auf der Webseite).
NAMIBIA JJ TOURS Windhoek, Namibia, Telefon +264 81 424 11 14, [Webseite], Kontakt zu Joe Gerstmayr (auf deutsch) per [E-Mail], Infobroschüre (englisch) zum [Downloaden] und Seite auf Facebook


Individual- & Pauschalreisen > weltweit Reisebüro Dippe [Deutschland]
Gayreisen
Gran Canaria/Spanien, Europa, Fernziele in aller Welt & Gay-Kreuzfahrten

Als erstes Reisebüro Deutschlands erhielt das Thomas Cook Reisebüro in Potsdam im März 2013 das internationale Nachhaltigkeitszertifikat von [Travelife]. Die Auszeichnung fand während der Internationalen Tourismusbörse Berlin am Stand der ASR (Allianz Selbständiger Reiseunternehmen) statt.

Seit nunmehr 22 Jahren empfiehlt sich das in Potsdam-Babelsberg ansässige REISEBÜRO DIPPE als ambitionierter Ansprechpartner für alles rund ums Thema Reisen. Wer schon einmal mit Thomas Dippe und seinem Team zu tun hatte, kann nur bestätigen, dass das Firmenmotto "Wir kümmern uns um das, was Ihnen wichtig ist - Ihre Reise!" mehr ist als bloß ein Werbeslogan.
Ob Pauschalurlaub auf Gran Canaria oder maßgeschneiderte Fernreise nach Mexiko, ob Kreuzfahrt durchs Mittelmeer oder kurzer Städtetrip, dank der engen Kooperation mit dem renommierten Veranstalter THOMAS COOK und der Zusammenarbeit mit anderen Anbietern bleibt kein Reisewunsch unerfüllt.
Obwohl das REISEBÜRO DIPPE keine schwule Reiseagentur ist, werden Gay Traveler schnell fündig, ob beim Besuch vor Ort, telefonisch oder online. Auf der Webseite gibt es die spezielle Rubrik [Gayreisen], unter der man eine umfangreiche Auswahl an Reisezielen weltweit mit über 200 gayfriendly/gay only-Hotels findet. Und: User können in Echtzeit checken, ob die Reise zum gewünschten Termin auch verfügbar ist - und sofort buchen! Außerdem ist das REISEBÜRO DIPPE offizielle Agentur für ATLANTIS, dem weltweit führenden Veranstalter von Gay-Kreuzfahrten. Solch ein Angebot sucht man bei den meisten "Normalo"-Reisebüros vergeblich!
REISEBÜRO DIPPE Karl-Liebknecht-Str. 121, 14482 Potsdam, Deutschland, geöffnet von Montag-Freitag 9-18 Uhr, Samstag 9-12 Uhr, Telefon +49 (0)331 74 76 30 - telefonisch erreichbar täglich [Mo-So] von 8-22 Uhr!, [Webseite], Kontakt per [E-Mail] + [Anfrage_Kreuzfahrt], Seite auf Facebook



Madagaskar-Rundreisen Bandro Reisen [Madagaskar]

Es gibt nur noch wenige Regionen auf der Erde, wo man seinen Urlaub noch als Abenteuer erleben kann. Die tropische Insel Madagaskar, östlich von Afrika im Indischen Ozean gelegen und berühmt für ihre einzigartige Flora und Fauna, gehört auf jeden Fall dazu. Bei nur wenigen ausländischen Touristen fühlt man sich hier noch wie ein "Entdecker".
Damit trotzdem alles glatt läuft, empfiehlt sich der einheimische Veranstalter BANDRO REISEN, der in Madagaskars Hauptstadt Antananarivo seinen Sitz hat und nach einer heimischen Lemurenart benannt ist.
Inhaber Harinesy ist ein Glücksfall für deutschsprachige Gay-Touristen. Er spricht fließend Deutsch und gibt Tipps, die in keinem Reiseführer zu finden sind. Außerdem ist er der perfekte Reiseleiter für Pärchen oder kleinere Gruppen. Er kennt die Gepflogenheiten im Umgang mit Homosexuellen und kann auf Wunsch auch Kontakte zur (allerdings sehr bescheidenen) Szene auf Madagaskar vermitteln.
BANDRO REISEN bietet unterschiedliche Touren durch Madagaskar an, die hautnahe Eindrücke von den Landschaften, der Tier- und Pflanzenwelt, aber auch den Menschen und der Kultur vermitteln. Touren durch Nationalparks gehören ebenso dazu wie abenteuerliche Fahrten mit uralten Eisenbahnen durch den Urwald - aber auch der luxuruiöse Badeurlaub am Traumstrand.
Wer mal etwas Exotisches erleben und das Gefühl der Sicherheit dabei nicht missen will, ist bei Harinesy und seinem Team bestens aufgehoben. Infos zum Veranstalter und den Touren gibt es auf der Webseite auch in Deutsch.
BANDRO REISEN Antananarivo, Madagaskar, Telefon +261 20 24 319 31, +261 34 20 319 31, [Webseite] und Kontakt per [E-Mail]


Citytrips & Fernreisen overtherainbow_Queer Travel [Deutschland]
(Europa, Nord- und Südamerika,
Südafrika, Südostasien, Australien)
Individual- und Pauschalreisen

Seit 15 Jahren macht der Reiseanbieter overtherainbow aus Berlin schwule und lesbische Reiseträume wahr. Mit dem Label QUEER TRAVEL ist man auf maßgeschneiderte Individualreisen für Schwule und Lesben spezialisiert.
Ob Städtetrip zum Gay Pride, exklusiver Badeurlaub zum Honeymoon oder eine Gay-Kreuzfahrt in der Ostsee, ob Klassiker wie Gran Canaria oder Ziele abseits der Pfade wie etwa die Tropeninsel La Réunion im Indischen Ozean - hier finden Gays passende Angebote für jeden Geldbeutel. Und wer nur noch den Flieger zum Urlaubsglück sucht, wird von den Profis bei QUEER TRAVEL ebenso bestens bedient.
Auf der Webseite findet man außerdem eine Auswahl an gayfriendly Hotels sowie weitere Infos zu den angebotenen Reisezielen. Und wem das nicht reicht: Das Team berät euch auch gerne persönlich vor Ort, am Telefon oder per E-Mail!
overtherainbow_QUEER TRAVEL Knesebeckstraße 89, 10623 Berlin, Deutschland, Öffnungszeiten Montag-Freitag 10-19 Uhr, Samstag 11-16 Uhr, Telefon +49 (0)30-31 80 5 80, [Webseite] und Kontakt per [E-Mail]



Spanien > Festland & Inseln Teddy Travel [Deutschland]
(Barcelona, Sitges, Mallorca, Ibiza, Gran Canaria)
Mykonos, Lesbos
Individual- und Pauschalreisen > weltweit

Das in Köln ansässige Reisebüro zählt seit nunmehr 30 Jahren Erfahrung im Gay Tourismus zu den ältesten seiner Art in Europa. Schwule - und auch Lesben - finden bei TEDDY TRAVEL vielfältige Angebote zu klassischen Reisezielen wie Ibiza, Sitges, Mykonos, Lesbos oder Gran Canaria, aber auch ausgefallene Reiseziele und Routen sowie Gay-Kreuzfahrten können gebucht werden.
Exklusive Hotelangebote bietet TEDDY TRAVEL zu größeren Events wie CSD, Fetisch Pride und Bärentreffen in Köln oder zu Folsom Europe in Berlin an. Außerdem erscheint einmal jährlich ein Katalog mit Hotelangeboten für die beliebtesten Gay-Reiseziele.
Jochen Volland, Gründer und Inhaber von TEDDY TRAVEL, kennt die meisten der angebotenen gayfriendly oder gay only Unterkünfte, aber auch die Gay-Szene vor Ort aus eigener Anschauung, so dass sich Kunden voll und ganz auf seine Empfehlungen verlassen können. Überhaupt legt Volland großen Wert auf individuelle Beratung und sagt auch mal Nein, wenn er einen Reisewunsch partout nicht erfüllen kann. Der hohe Anteil an treuen Stammkunden spricht für seine Aufrichtigkeit, die man keineswegs überall erwarten kann.
TEDDY TRAVEL Mathiasstraße 12-14, 50676 Köln, Deutschland, Öffnungszeiten Montag-Freitag 9.30-18.30 Uhr, Samstag 10-13 Uhr, Telefon +49 (0)221 23 49 67, [Webseite] und Kontakt per [E-Mail].
Den Jahreskatalog 2013 mit Angeboten für Spanien, Griechenland, Israel, Kuba und USA sowie Städtereisen, Events und Kreuzfahrten gibt es auf Anfrage per Post oder [Online als PDF] zum Durchblättern & Downloaden.


Rundreisen > Israel & Gay Pride Tel Aviv HoliGays [Israel]

Der israelische Veranstalter ist seit 20 Jahren im Tourismus tätig und gilt als Pionier für Gay-Reisen im "Heiligen Land". Spezialisiert auf schwule und lesbische Touristen bietet HOLIGAYS Touren sowohl für Einzelreisende als auch Pärchen und Gruppen an, berät bei der Reiseplanung, gibt Insider-Tipps und organisiert auf Wunsch komplette Rundreisen von A-Z.
Tagestouren oder mehrtägige Rundreisen durch Israel beinhalten alle wichtigen Stationen, u.a. Jerusalem, Totes Meer, die archäologischen Stätten von Caesarea, Massada und Qumran, die Wüste Negev, See Genezareth und natürlich den Gay Hot Spot Tel Aviv. Die Metropole am Mittelmeer lockt in der Sommersaison mit einem eigenen Rainbow-Beach und ganzjährig mit einem pulsierenden Nachtleben und einer Partyszene, die den Vergleich mit Barcelona oder Berlin nicht zu scheuen braucht. Zum jährlichen Gay Pride in Tel Aviv (10. Juni 2011) mit Zehntausenden von Teilnehmern sind spezielle Angebote sowie eine Rundreise im Programm.
Alle angebotenen Hotels (von Mittelklasse bis Luxus) und sonstigen Partner von HOLIGAYS werden persönlich auf ihre Gayfreundlichkeit gecheckt. Außerdem hat das Team vielfältige Beziehungen zur schwullesbischen Szene des Landes. So wird jeder Trip nach Israel im wahrsten Sinne des Wortes zum "Familienurlaub". Und übrigens: Man spricht auch Deutsch!
HOLIGAYS Kibbutz Maabarot (nördlich von Tel Aviv), Israel, Telefon +972 54 220 98 84 (David Levy), [Webseite] oder Kontakt per [E-Mail]



Segeltouren > Griechenland, Karibik, Holland Gay Sail [Niederlande]

Der in Amsterdam ansässige Veranstalter richtet sich sowohl an Freizeitsegler als auch an Anfänger, die gerne einen Segelurlaub in schwuler Gemeinschaft verbringen wollen. Als beliebte Reiseziele von GAY SAIL stehen Griechenlands Inseln, die Karibik und die dalmatinische Küste entlang Kroatiens auf dem Programm. Aber auch in Holland, der alten Seefahrernation, werden Touren angeboten. Die Segeltouren - von wenigen Tagen bis zu zwei Wochen - finden zu festen Zeiten statt und werden von erfahrenen Skippern durchgeführt, Vorkenntnisse im Segeln sind nicht nötig. Wer will, kann aber auch Touren mit Segelkursen oder private Touren mit Skipper buchen und das ganze mit einem Trip nach Amsterdam verbinden.
GAY SAIL Amsterdam, Niederlande, Telefon +31 (0)20 428 15 56 (Willem F. Smit & Remco Kobus), [Webseite] oder Kontakt per [E-Mail]



Südafrika, Namibia, Botswana Pink Elephant Safaris [Deutschland]

PINK ELEPHANT SAFARIS ist eine eigenständige Marke von ITR Reisen in Essen und hat viele Jahre Erfahrung mit Gay-Tourismus im südlichen Afrika. Man ist spezialisiert auf individuelle Rundreisen durch Südafrika mit den Schwerpunkten Kapstadt, Provinz Western Cape inklusive Garden Route und Wildtiersafaris. Darüber hinaus gehören Rundreisen durch die Nachbarländer Namibia und Botswana sowie Gruppenreisen zum Programm. Vor Ort arbeitet man mit szenekundigen Partnern zusammen. Die angebotenen Reisen sind garantiert gayfriendly, aber nicht unbedingt gay only - aufgeschlossene Heteros sind stets willkommen!
PINK ELEPHANT SAFARIS Reisebüro ITR Reisen, Bahnstr. 11, 45257 Essen, Deutschland - Öffnungszeiten Montag-Freitag 9-18.30 Uhr und Samstag 10-13 Uhr, Telefon +49 (0)201-48 60 37 oder -170 08 90 (Andreas Hack), [Webseite]



Segeltouren > Mittelmeer und Übersee Gay Yacht Travel [Schweiz]

Mit Gay-Törns auf der Adria fing vor 10 Jahren alles an, seitdem sind jedes Jahr neue Segelreviere dazugekommen. Heute reicht das Angebot des Schweizer Veranstalters GAY YACHT TRAVEL von 3-tägigen Schnuppertouren auf dem Bodensee über einwöchige Törns rund um die Balearen, auf der Adria und weiteren Mittelmeerzielen bis zu zweiwöchigen, exotischen Segelreisen in Thailand, der Karibik oder Südsee. Außerdem werden im Sommer für alle, die Lust auf mehr haben, einzelne Wochen unter dem Motto "Sex & Fun" angeboten.
Mitsegeln kann jeder ohne Vorkenntnisse, nur die Freude am Urlaub in der Gruppe (bis zu 12 Personen) sollte mit an Bord sein. Die Teilnehmer kommen überwiegend aus Deutschland und der Schweiz, aber auch anderen Ländern Europas (Bordsprache in der Regel Deutsch). Doch surfen kann man bei Gay Yacht Travel nicht nur auf dem Wasser: Einmal im Jahr wechselt man auf die heimische Piste und veranstaltet eine schwule Skiwoche in der Schweiz.
GAY YACHT TRAVEL Gossau (in der Nähe von Zürich), Schweiz, Telefon +41 (0)44 975 29 42 (Walter Bühler), [Webseite] oder Kontakt per [E-Mail]














Druckversion
footer